„Eins mit dem Klang“ – Konzert am 18.3. in Berlin

mit Catrina und Miroslav Großer, sowie Rikta Annette Schaden

Dieses Nada Yoga Konzert ist eine Kombination aus Musik und Meditation. Dich erwarten frei aus dem Moment heraus improvisierte Klänge von MusikerInnen, die sich beim Singen und Musizieren so mit dem Klang und der Quelle des Klanges verschmelzen können, dass die dadurch erzeugte Energie und Atmosphäre auch Dich einladen werden, sanft und tief in die Essenz Deines und allen Seins hineinzugleiten, um Dich in das Gefühl hineinzuentspannen, dass Du in Vollkommenheit badest, deiner eigenen und der universellen ewiglichen Vollkommenheit des Lebens, deren Kinder wir alle sind. Dieses innere Nach-Hause-Kommen ist Ziel und Weg des Klang-Yogas, das leicht und völlig ohne Asanas für JedeN funktionieren kann, der/die sich auf diese Erfahrung des ganzheitlichen Hörens und Fühlens einlassen kann. Wir werden auch das Publikum in das aktive Erschaffen von Klang-Welten mit einbeziehen. Doch Du kannst Dich auch einfach nur ganz entspannt von der beseelten Musik des Augenblicks verwöhnen lassen.

Das Konzert wird musikalisch von folgenden Instrumenten getragen: Dilruba, Sitar, Kristallklangschalen, Geige, Didgeridoo, Obertongesangs-Stimme, schamanische Stimme, Rahmentrommel und Kotamo (Koto, Tambura und Monochord)

Die Künstler/innen:

Miroslav Großer…
… ist leidenschaftlicher Improvisations-Musiker seit frühester Kindheit und hat zusätzlich zu seinem Hauptinstrument Violine die Stimme mit all ihren Obertönen als sein direktestes Medium entdeckt, um die Energien des Göttlichen und der Seele hörbar und fühlbar werden zu lassen. So singt er tatsächlich mit zwei Melodien in einer Stimme gleichzeitig und entführt das Gehirn durch die reinen Harmonien des Obertongesangs in andere Sphären und in sprichwörtlich neue innere Welten. Miroslav bietet auch Seminare und Workshops für Obertongesang und Klang-Yoga, sowie ganzheitliches Stimm-Coaching an. (siehe Menü dieser Webseite).

Catrina Großer…
… ist eine schamanische Improvisations-Sängerin und Künstlerin. In dem Zustand von empty mind öffnet sie sich für die Energie, die durch ihren Gesang und ihre Sprache im ewigen Jetzt fließen möchte. Außerdem spielt sie die außerirdisch schönen Kristallklangschalen und die singende Trommel.  Catrina praktiziert auch Zen-Shiatsu und unterrichtet Kundalini-Yoga. Ihre Webseite ist www.freesouldance.de

Rikta Annette Schaden…
… spielt Dilruba, ein Streich-Instrument aus Indien, welches übersetzt „Herzensräuberin“ genannt wird. Bildende und darstellende Kunst, in den Bereichen Malerei, Bildhauerei, Schauspiel und Bühnentanz gehören zu ihrem Lebensweg. In der Schulzeit bekam sie ein musikalisches Gespür durch den klassischen Geigenunterricht. Heute liebt sie das Improvisieren mit Musikern – musikalische Reisen ins Unbekannte im Hier und Jetzt!

Der Ort:
Das Shakti-Yogaloft ist ein ruhig gelegenes Yoga-Zentrum im Zentrum Berlin-Kreuzbergs.
die Adresse lautet: , Nähe U-Bahnhof Hermannplatz, Hinterhof, 2. Etage

hier ein interaktiver Stadtplan-Link von Google™ Maps

Hier gibt es eine FAHRPLAN-Auskunft des VBB Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg GmbH

Die Kosten:
Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 1o Euro

Die Zeit:
Samstag 18.3.2017 um 20 Uhr
Einlass ab 19.30 Uhr

Anmeldung:
eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Du kannst einfach kommen und Deine Freunde mitbringen

Nächstes Konzert mit Miroslav und Catrina Großer in Hannover:

Freitag 7.4.2017 um 19.30 Uhr: Klänge der Erde und des Lichts – Konzert mit Obertongesang
im modernen barrierefreien Ev. Kirchenzentrum Kronsberg
in 30539 Hannover, Sticksfeld 6 / Thie 8, Tel. 0 5 11 – 52 11 80
Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 10 Euro

mit nachfolgendem Workshop für westlichen Obertongesang
am gleichen Ort wie das Freitags-Konzert
am Samstag 8. April 2017
von 10.30 Uhr bis ca. 18 Uhr
Seminargebühren: 100 Euro, ermäßigt 90 Euro
Anmeldung
über Miroslav Großer bitte per Email an: email ätt stimmlabor.de