Der Overtone Analyzer 4.0

Die ideale Software zur Darstellung von Obertönen
jetzt mit Frequenzfiltern in der Version 4.0

Screeenshot der Bedienoberflächche des Overtone Analyzers

Ausschnitt aus dem Bedienfeld des Overtone Analyzer

Frequenz-Analyse-Software und mehr

Der Overtone Analyzer ist das perfekte Programm zur Klang-Analyse von Oberton-Frequenzen in Stimmen und Instrumenten. Es wurde in mehrjähriger Zusammenarbeit zwischen dem Oberton-Forscher und Sänger Wolfgang Saus und dem Obertonsänger und Software-Spezialisten Bodo Maass entwickelt.

Diese Software bietet alle Vorteile einer optimalen Klang-Visualisierung in der Klang-Forschung inklusive Spektrogramm, Sonagramm, Tongenerator und Aufnahmefunktion zur direkten Einspielung und optischen Darstellung von Klängen in Echtzeit.

Es eignet sich aufgrund der intuitiven Bedienbarkeit und einer übersichtlichen Oberfläche gleichermaßen für ambitionierte Klang-Freunde, als auch für professionell mit Klängen und Frequenzen arbeitende Berufe.

 

Einsatz-Möglichkeiten für den Overtone Analyzer

besonders bewährt hat sich die Anwendung des Overtone Analyzers in folgenden Bereichen:

  • effektive Unterstützung des Gesangsunterrichts und der Stimmbildung
    insbesondere für Obertongesang, aber auch für klassischen Gesang durch visuelles Feedback
    von Formantenbildung, Tonhöhen-Umfang, Stimmspektrum-Dynamik und Tuning-Genauigkeit
  • Einsatz in der professionellen Stimm-Analyse und in der Stimm-Therapie
  • Untersuchung des Frequenz-Verhaltens von Instrumenten im Instrumentenbau
    und in der Erforschung der historischen Entwicklung von Musikinstrumenten
  • Multimediale Präsentation von stimm- und klangspezifischen Themen
    (Musik-Unterricht, Vorträge, Vorlesungen, Gymnasium, Universität, Hochschulen
    für Musik und Gesang, Schulen für Logopädie u.ä.)
  • Einsatz in der Industrie zur Optimierung des Schwingungsverhaltens von Geräten und Maschinen
  • Anwendungen zur Erforschung der Physik des Klanges und der Stimme
  • Erstellung von Lehr- und Anschauungsmaterial u.v.a.m.

Screenshot des Klang-Visualisierungs-Programms

Screenshot der Software Overtone Analyzer
mit Frequenzskala, Sonagramm, Spektrogramm, Klaviatur und Notenlinien

 

 

Besonderheiten des Overtone Analyzer

Da das Programm ursprünglich zur Darstellung von Oberton-Frequenzen beim Obertonsingen entwickelt wurde, gibt es im Overtone Analyzer einige Funktionen, die dem Anwender dieser Software einen Mehrwert gegenüber anderen Klang-Analyse-Programmen bieten. Das sind u.a. folgende:

  • Anzeige von Klaviatur und Notenlinien zur besseren Orientierung für Sänger und Sängerinnen
  • die sogenannten Obertonschieber zur Anzeige der Frequenzen einzelner Obertöne
  • Anzeige der Tonhöhe und ihrer Abweichung von der chromatischen Tonleiter in cent
  • Einstellung des angezeigten Frequenzbereiches mithilfe der Notennamen von C2 bis c7 (zehn Oktaven)
  • wahlweise Einblendung der temperierten Töne als Liniensystem
  • freie Wahl der Farbschemata für Sonagramm und Spektrogramm
  • Wechsel zwischen linearer und logarithmischer Skala, sowie zwischen vertikaler und horizontaler Ansicht
  • Abspielen einzelner Teiltöne aus dem Gesamtklang als Sinuston
  • NEU: Filterung beliebiger Frequenzbereiche inkl. Verstärkung oder Löschung aus dem GesamtklangHier finden Sie eine ausführliche Beschreibung der neuen Frequenz-Filterfunktionen

 

Vergleich der Editionen des Overtone Analyzer

Weitere Screenshots vom Overtone Analyzer

Bestellung und Download des Overtone Analyzer